Das Au Pair Programms

Das Au Pair Programm existiert informal schon seit dem 18. Jahrhundert und diente schon damals dazu im Ausland eine andere Sprache zu lernen und sich zu bilden. Bis heute sind dabei die Gründe für das Au Pair Programm sehr ähnlich geblieben.

Unter dem Begriff Au Pair versteht man im Allgemeinen:

Au-pair [oˈpɛʀ] (Kurzform für „Au-pair-Junge“ oder „Au-pair-Mädchen“) nennt man junge Erwachsene oder in manchen Staaten auch Jugendliche, die gegen Verpflegung, Unterkunft und Taschengeld bei einer Gastfamilie im In- oder Ausland tätig sind, um im Gegenzug Sprache und Kultur des Gastlandes bzw. der Gastregion kennenzulernen.

Wikipedia

Sowohl Au Pairs als auch Gastfamilien profitieren sehr vom Au Pair Programm. Zusätzlich zu den spezifischen Vorteilen beider Parteien wird durch das Au Pair Programm der persönliche Erfahrungshorizont durch das Kennenlernen verschiedener Kulturen, Sprachen und Menschen erweitert.

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben

Wilhelm von Humbold